Qualifzierungen, Transfermanagement und IT-unterstütztes Lernen.

Q21 bietet Qualifizierungs-, Lehr- und Lernlösungen in innovativen thematischen und methodischen Bereichen.
Wir arbeiten
an den Schnittstellen von formaler, nicht-formaler und informeller Bildung in der Berufs-, Erwachsenen-, Hochschul- und Schulbildung.
Wir verfügen über langjährige Erfahrung in EU-Bildungs-Projekten (Sokrates, LLP, ERASMUS +), und EU-Projekten zu partizipativer Regionalentwicklung und Kapazitätsaufbau (LIFE und INTERREG finanziert).
In Projekten des Europäischen Sozialfonds (IdA) liegt der Schwerpunkt unserer Arbeit in der Entwicklung und Durchführung von kompetenzorientierten Lernangeboten gerade auch in non-formalen und informellen Kontexten und der Validierung von Kompetenzen (mit LEVEL5 System und entspr. ECVET).

Unsere IT-Abteilung entwickelt seit den frühen 2000er Jahren webbasierte Lernsysteme und ist spezialisiert auf Dienstleistungen und für IT-gestützte Lehr-/Lernlösungen für Bildungseinrichtungen. (von der Entwicklung komplexer Webseiten, Integration von Lernsystemen und e-Portfolios bis hin zur Programmierung von Validierungssoftware bis hin zum Hosting und Cloud-Services). Im Rahmen unserer EU-Projekte kooperieren mit Forschungsinstitutionen (z.B. Universitäten Tallinn, Vilnius, Kaunas, Thessaloniki, Leiden, Palermo) im Bereich der Schnittstellenentwicklung zwischen web-basierten Lehr-Lernsystemen (e-Portfolios, LMS, CMS, etc.) und Validierungssoftware (LEVEL5).

Durch unsere Kompetenzen sowohl in innovativen Bildungsbereichen als auch in der Entwicklung und Maintenance modernster IT-Lern-Technologien können wir Dienstleistungen im Rahmen von Bildungs-Projekten anbieten, die eine „agileund interdisziplinäre Softwareentwicklung benötigen.