Seit 2007 der erste Prototyp von LEVEL5 (V 1.0) entwickelt wurde, erfolgte dessen Einsatz als Validierungsinstrument für Kompetenz(-entwicklungen) in diversen „nicht-formalen“ Projekten der Jugendbildung und des Freiwilligendienstes.

Ab 2014 wird das Instrument auch als Planungstool eingesetzt, um kompetenzbasierte Lernangebote im Freiwilligenbereich zu entwickeln, mithilfe des my-VITA e-Portfolios diese auch zu dokumentieren und auf diese Weise eine Verbindung zum formalen Bildungssystem und darin verankerten Validierungen (z.B. ECVET/EUROPASS) herzustellen.

Bildungspartner in diesem Bereich (Auszug)

  • Xena (IT)
  • CESO (NL)
  • BEMIS (UK)
  • CESIE (IT)
  • Eurocircle (FR)
  • IdA Projekte
    • (Stadt Göttingen) (DE)
    • CJD Maximiliansau (DE)
  • DRK Bonn (DE)
  • Materahub (IT)
  • O.C.E.A.N .Organisation of Culture, Education and Advice in Networks (GR)